FALLSTUDIE | MIGRATION VON LOTUS NOTES ZU K2

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Unternehmen heutzutage oft von Altsystemen verabschieden und zu modernen Systemen und Softwarelösungen wechseln, die in der Lage sind, sich an stetig wachsenden Geschäftsanforderungen anzupassen.

So entspricht die Kombination von IBM Lotus Notes und IBM Lotus Domino oft nicht mehr den aktuellen Anforderungen eines Geschäftsbetriebs und aus diesem Grund sehen sich immer mehr Unternehmen gezwungen, zu anderen Lösungen wie Microsoft Office 365 und Microsoft SharePoint zu migrieren. Dieser Wechsel ist jedoch mit gewissen Herausforderungen für die genutzen Geschäftsanwendungen verbunden, weil sich die IBM Lotus Anwendungen dieser Unternehmen nicht ohne Weiteres migrieren lassen.

Laden Sie die folgende Fallstudie "Migration von Lotus Notes zu K2" herunter und erfahren Sie, wie ein führendes nordamerikanisches Technologieunternehmen mit 500 Nutzern und internationalen Fertigungsaktivitäten den Entwicklungs- und Migrationsverlauf von IBM Lotus Notes zu K2 schildert.

Fallstudie herunterzuladen: